Veranstaltung anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der DUsG in Berlin am 7. November 2019

Am 7. November fand in der usbekischen Botschaft Berlin ein Vortrags- und Dialogabend zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der Deutsch-Usbekischen Gesellschaft e.V. statt. Nach der Begrüßung durch den Gastgeber, S.E. Botschafter Nabijon Kasimow stellte der Präsident der DUsG, Dr. Colin Dürkop, die Gesellschaft unter dem Titel «25 Jahre Deutsch-Usbekische Gesellschaft — eine Erfolgsbilanz bei der Pflege der bilateralen Beziehungen» vor. Der ausgewiesene China-Kenner Thomas Awe trug einen sehr
persönlich gefärbten Beitrag zum Thema Seidenstraße vor. Anschließend referierten die Bundestagsabgeordneten Albert Weiler MdB zum Thema «Reformen zeigen Wirkung in Zentralasien» und Frau Carina Konrad MdB mit dem Titel «Usbekistan — Chance und Herausforderungen für Deutschland».
Initiiert und moderiert wurde die Tagung durch den Vizepräsidenten der DUsG Dr. Peter Spary.
Und bereichert wurde der Abend auch durch die Präsentation eines ansprechenden Films über die touristischen Glanzlichter Usbekistans sowie das usbekische Nationalgericht Plov.
Berlin, 7.11.2019
Dr. Colin Dürkop, Präsident der DUsG und Dr. Peter Spary, Vize-Präsident der DUsG
Berlin, 7.11.2019