Nawruz Online gemeinsam mit der Freundschaftsgesellschaft Usbekistan-Deutschland (Taschkent)

photo_2021-03-30_21-57-28
photo_2021-03-30_21-56-57
photo_2021-03-30_21-57-22
photo_2021-03-30_21-57-32

Die Deutsch-Usbekische Gesellschaft (DUsG) und die Freundschaftsgesellschaft Usbekistan-Deutschland (DU) feiern gemeinsam Nawruz am 30. März 2021

Wir freuen uns, dass wir durch unsere heutige Online Nawruz-Veranstaltung die Gelegenheit hatten, das usbekische Neujahr auch mit unserer Partnergesellschaft in Taschkent – der Usbekisch-Deutschen Freundschaftsgesellschaft feiern zu können.
Nach Begrüßung durch die beiden Vorsitzenden Dr.Colin Dürkop und Dr.Jussuf Ismoilov entbot Herr Zokir Halilowitsch Abidov vom Komitee für internationale Beziehungen des usbekischen Ministerkabinetts seine Grußbotschaft.
Wir nutzen auch die Gelegenheit, den neuen usbekischen Konsul in Frankfurt, Herrn Ulugbek Shukurov, nach seinen Grußworten in unserer Mitte herzlich willkommen zu heißen.
Es folgte eine sehr farbige und unterhaltsame Feierstunde mit verschiedenen Redebeiträgen, Erzählungen und eingespielten kleinen Filmen über die Nawruz-Feiern der DUsG in Bonn sowie Nawruz-Liedern aus Usbekistan.
An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei Christopher Dürkop für den tollen Videoclip über die Nawruz Feste in Bonn.
Dazu erzählte unsere Geschäftsführerin Frau Oksana Ten und unser Vizepräsident Dieter Brandenburger in lebendiger Weise, wie wir hier in Bonn normalerweise, d.h. in den Zeiten vor Corona, das usbekische Neujahrsfest wie auch mit unseren Reisegruppen in Usbekistan in unvergesslicher Weise gefeiert haben.
Ein weiterer Videoclip über die Anfertigung der traditionellen nationalen Süßspeise zum Frühlingsfest, „Sumalak“, rundete die vielfältigen Eindrücke zum Nawruz-Fest ab.
Kurzum, eine sehr gelungene Feier, die auf weitere Online-Zusammentreffen während der Corona-Pandemie Appetit macht.